Zweckverband Wasserversorgung Ostalb · Waldstraße 23 · 89547 Gerstetten  


Pumpwerk Lonsee

Im Jahr 1970 wurde eine Zuleitung von der Druckleitung Langenau - Amstetten der Landeswasserversorgung  zum Pumpwerk Lonsee errichtet.


Gemeinsam mit dem Zweckverband Ulmer Alb können hier ständig 15 l/s an Trinkwasser von der Landeswasserversorgung bezogen werden. Von diesem Bezugsrecht stehen dem der Wasserversorgung Ostalb 10 l/s und der Ulmer Alb 5 l/s zur Verfügung.


Zur Verteilung des Wassers in das Netz des Verbandes werden zwei, im Pumpwerk Lonsee installierte, Kreiselpumpen benötigt. Seit der Inbetriebnahme des zweiten Anschluss an die Landeswasserversorgung wird das Wasser hauptsächlich an deren Scheitelhochbehälter in Amstetten abgenommen. Da her zur Verteilung mit dem Vordruck der Landeswasserversorgung gearbeitet werden kann, führte dies zu einer immensen Einsparung an Stromkosten im Pumpwerk Lonsee.

Startseite Über uns Unser Wasser Wasserkraft Der Verband Museum Kontakt

Impressum